Verzweigungen von der Hauptlinie

1024,0
  Killermann, Wolfgang Hauptstamm – Ursprungs dieser Galerie
 
† 17.03.1688 in Grassersdorf
 
     
   

128,222
  Killermann, Georg Sebastian
Mühldorfer-Wurmshamer-Aubenhamer Linie
 
* 18.06.1811 in Grassersdorf
 
    † 03.09.1897 in Asenham
   

128,224
  Killermann, Maria Ursula
Ampfinger Linie
 
* 03.10.1800 in Grassersdorf
 
     
   

64,0
  Killermann, Peter Michael Eichstätter Linie
 
* 13.05.1741 in Grassersdorf
 
     29.05.1801 in Grassersdorf
   

64,2
  Killermann, Georg Wolfgang
Diepoldsrieder Linie
 
* 02.04.1742 in Grassersdorf
Die Diepoldsrieder Linie beginnt mit Killermann Georg Wolfgang, der aufgrund meines Studiums der Rötzer und Heinrichskirchener Kirchenbücher eindeutig als Sohn von 128,0 Konrad Leonhard und seiner Frau 129,0 Maria Sabina ermittelt werden konnte (Heiratsurkunde: "Copulati sunt con iure Georgius Wolfgang Killermann, Sohn des Conrad Killermann von Grassersdorf und Anna Sabina, seiner Frau, und die tugendsame Jungfrau Anna Margareta Ederin, Tochter des Thomas Eder von Diepoldsried und seiner Frau Walburga". Da er dem Geburtsdatum nach zwischen Killermann Petrus Michael (*03.05.1741) und die bislang nicht in die Ahnentafel aufgenommene Killermann Eva Ursula zu setzen ist, bekommt er die Kennziffer 64,2. Dadurch bekommt Killermann Georg Adam, der Stammvater der Hetzmannsdorfer Linie, die Kennziffer 64,3, Killermann Georg Michael, der Stammvater der Witzelsmühle-Treffelsteiner Linie 64,4, Killermann Georg Konrad, der Stammvater der Landshuter Linie, 64,5 und Killermann Georg Wolfgang, ein späterer Bruder (* 03.03.1760, + 22.05.1826), die Kennziffer 64,6 und Georg Sebastian, der Vater der Stamsrieder-Trierer-Linie die Kennziffer 64,7, Daß in der gleichen Familie zwei Brüder gleichen Vornamens waren, ist nur dadurch zu erklären, daß der Rufname des einen Georg, der des anderen Wolfgang war.
    † 11.01.1814 in Heinrichkirchen
 

 

 

 

 


DW,0
  Killermann, Michael
Diepoldsrieder Wirtslinie, Hs.Nr. 10
 
† 24.11.1903
 
     
   

64,3
  Killermann, Georg Adam
Hetzmannsdorfer Linie
 
* 25.07.1750
 
     
   

64,4
  Killermann, Georg Michael
Witzelsmühle-Treffelsteiner Linie
 
* 28.09.1754 in Grassersdorf
Die Witzelsmühle-Treffelsteiner Linie beginnt mit Killermann Georg Michael, der am 11.01.1832 in Witzelsmühle im Alter von 77 Jahren am Schleimschlag gestorben ist und am 13.1. begraben wurde. Aus dem Alter "77 Jahre" ergibt sich, da im Januar geboren, als Geburtsjahr 1754, und damit dürfte der Zusammenhang mit der Grassersdorfer Linie erwiesen sein, denn ein Sohn von 128,0 Killermann Conrad Leonhard mit 129,0 Killermann Maria Sabina war der am 28.09.1754 geborene Killermann Georg Michael, der wohl am 11.01.1786 Meindl Barbara aus Premeischl, * 29.01.1764 geheiratet hat. Leider fehlt beim Kirchenbucheintrag über die Eheschließung der Hinweis, daß Georg Michael aus Grassersdorf stammt, was aber nach der Familienüberlieferung sein soll, es fehlt auch der Zusatz, daß er der Sohn des Conrad Killermann war, auch das Geburtsdatum, zudem wird er nur als Michael Killermann genannt, was aber nicht verwunderlich ist, da von den 11 Söhnen des Conrad Leonhard Killermann 9 den Vornamen Georg hatten, wodurch es nahe liegt, daß der Ruf-name der zweite Vorname war. Der Zusammenhang zwischen der Witzelsmühle-Treffelsteiner Linie und der Grassersdorfer Linie dürfte wohl sicher sein.
    † 11.01.1832 in Witzelsmühle
 

 

 

 


64,48
  Killermann, Johann Baptist
Altendorfer Linie
 
* 18.05.1801 in Witzelsmühle
 
    † 19.03.1885 in Altendorf
   

64,5
  Killermann, Georg Konrad
Landshuter Linie
 
* 29.11.1748
Die Annahme, daß Killermann Georg Sebastian der Stammvater der Landshuter Linie ist, hat sich leider als falsch herausgestellt, da er eindeutig der Stammvater der Stamsrieder-Trierer Linie ist. Im Kirchenbuch von Stamsried heißt es: am 04.07.1792 heiratet Killermann Sebastian, Sohn des Konrad Killermann aus Grassersdorf und seiner Frau Sabina, die Anna Maria Marksteiner, Tochter des Christoph Marksteiner. Aus dem Todesdatum 25.07.1828 und der Angabe "70 Jahre" ergibt sich, daß es sich um den am 17.08.1757 geborenen Georg Sebastian handeln muß, nicht um seinen Bruder Georg Sebastian, der am 02.02.1752 geboren war und angeblich im Kindesalter verstorben ist. Aus dem Kirchenbuch von Thanstein geht hervor, daß am 07.02.1780 Georg Killermann, Sohn des Conrad Leonhard Killermann, Bauer in Grassersdorf, und seiner Frau Sabina die Margarete Utz aus Grassersdorf geheiratet hat. So dürfte der Stammvater der Landshuter Linie wohl mit Sicherheit Georg Konrad sein.
     
 

 

 

 


64,6
  Killermann, Georg Wolfgang
Ellinger-Tännesberger-Fürther Linie, Hs. Nr. 2
 
* 03.03.1760,
 
    † 22.05.1826
   

64,611
  Killermann, Andreas Dautersdorfer Linie
 
* 04.10.1815

Es ist noch nicht gelungen nachzuweisen, daß 64,61 Andreas KILLERMANN tatsächlich der Vater von 64,611 Andreas KILLERMANN ist. Im folgenden wird aber von dieser These ausgegangen.

 

     
   

64,7
  Killermann, Georg Sebastian
Stamsrieder-Trierer Linie
 
* 17.08.1757 in Grassersdorf
Aus den Kirchenbüchern von Stamsried geht hervor: "Am 04.07.1792 heiratet Sebastian, leg. Sohn des Konrad Killermann aus Grassersdorf und seiner Frau Sabina die Anna Maria Marksteiner, Tochter des Christoph Marksteiner". Konrad Leonhard Killermann (128,0) hatte 12 Kinder, 11 Söhne und 1 Tochter. Von den Söhnen hatten 8 den Vornamen Georg (Georg Wolfgang, Johann Georg, Georg Konrad, Georg Adam, Ge-org Sebastian, Georg Michael, Georg Sebastian, Georg Wolfgang), woraus hervorgeht, daß der Rufname der zweite Vorname gewesen sein muß, mit Ausnahme der beiden Georg Wolfgang, wo wohl der eine Georg, der andere Wolfgang gerufen wurde. Der erste der beiden Söhne mit dem Namen Georg Sebastian, * 02.02.1752, ist bereits am 30.05.1753 gestorben, kommt also als Stammvater der Stamsrieder-Trierer Linie nicht in Frage. Der andere Georg Sebastian ist geboren am 17.08.1757. Dieser ist der gesuchte Stammvater der Linie. Denn aus dem Kirchenbuch von Stamsried geht hervor, daß Killermann Sebastian am 25.07.1828 im Alter von 70 Jahren gestorben ist, was mit seinem Geburtsdatum in Einklang ist.
    † 25.07.1828 in Stamsried
 

 

 

 


HK,1
  Killermann, Georg
Heinrichskirchner Linie
 

Vor dem 31.05.1765 erscheint der Name Killermann in den Kirchenbüchern bei Geburten nicht. Die Geburten zwischen 1765 & 1780 beziehen sich mit einer einzigen Ausnahme alle auf Diepoldsried (Vater: Wolfgang, Mutter: M. Margaretha Eder). Ausnahme: Killermann Georg Wolfgang, *09.08.1772, Vater: Wolfgang, Colonus in Berg, Mutter: Maria Anna Pemerlin? Zwischen 1770 & 1802 sind in Heinrichskirchen keine Killermann-Hochzeiten verzeichnet. Es ist also zu vermuten, daß HK,1 Georg Killermann, nach um 1800 bis 1810 in Heinrichskirchen zugewandert ist oder eingeheiratet hat (aus Grassersdorf kommend?). In Heinrichskirchen gibt es mindestens 2 Killermann-Bauernhöfe, die Hausnamen sind: Zwickerhase & Steckerle.
     
 

 

 


GL
  Killermann, Georg
Gänsschnabl-Penzberger Linie
 
* um 1757
Die Gänsschnabl-Linie konnte bislang noch nicht mit Sicherheit an die Haupt- bzw. Nebenlinien angebunden werden. Es ist zwar im Kirchenbuch von Hinrichskirchen unter dem 02.01.1819 (02.06.1819?) verzeichnet: "Gangrena succubuit (An Brand-Gewebeentzündung erlag Georg Killermann, viduus colonus alimentarius (verwitweter Austragsbauer) in Pilmersried, 72 Jahre". Es könnte sein, daß dieser Georg Killermann das am 20.10.1746 geborene 5. Kind von Konrad Leonhard nämlich Johann Georg ist; das Alter würde jedenfalls stimmen & die Söhne des Konrad Leonhard, von denen 'nur' 8 den Vornamen Georg trugen (natürlich noch einen zweiten, der wohl der Rufname war), sind in den Kirchenbüchern meist lediglich als Georg angeführt, was das Suchen außerordentlich erschwert. In diesem Fall wäre der Zusammenhang zwischen Gänsschnabl & Grassersdorf geklärt. Bis zu einer einwandfreien Klärung soll die Gänsschnabl-Linie aber mit der Kennzahl 'GL,...' laufen.
    † 02.01.1819
 

 

 

 


GL,1711
  Killermann, Johann
Penzberger Linie
 
* 28.03.1872 in Trosendorf
 
    † 13.06.1944 in Rötz
   

R,1
  Killermann, Johann
Röthenbacher Linie
 
* 24.12.1885 in Schönthal
 
    † um 1966
   

W
  Killermann, Franziska
Winklarner Linie
 
* 29.06.1906
 
     
   

2003 bekolo